Deutsch-Französische Freundschaft

Victoria Kuczora aus Röttis hat uns Ihre Facharbeit aus dem Schuljahr 2014/2015 zur Verfügung gestellt, in der sie die Geschichte von zwei französischen Zwangsarbeitern in Plauen und Jößnitz erzählt.

Abstract: Zwei französische Zwillingsbrüder, Michel und Paul Messie, die Anfang der 1940er Jahre als Zwangsarbeiter in die VOMAG nach Plauen kamen, finden zum Kriegsende bei Familie Popp im Rittergut Jößnitz Unterschlupf. Aus dieser Begebenheit ist eine bis heute andauernde Freundschaft entstanden.

Lesen Sie hier die gesamte Veröffentlichung: Facharbeit

„Aus dieser schlimmen Zeit ist eine so tolle Verbindung zwischen zwei Familien entstanden.“

- Ute Müller, Jößnitz -

Wir danken Frau Kuczora recht herzlich für Ihre Arbeit.